Mittwoch, 7. Mai 2014

[Rezension] Obsidian 1 - Schattendunkel

 

Titel: Schattendunkel


Obsidian 1

 

Autor: Jennifer L. Armentrout
Preis: 18,90 € (Hardcover)
eBook: 12,99 €
Seitenzahl: 400
Verlag: Carlsen
Weitere Infos: Hier






Inhalt
Die siebzehnjährige Buchbloggerin Katy ist gerade umgezogen und trifft in dem winzigen Städtchen auf ihren mürrischen Nachbarn. Unfreundlicher könnte Daemon wohl kaum sein, doch der charmante und attraktive Nachbar zieht Katy förmlich an. Doch zwischen den Beiden ist Streit förmlich vorprogrammiert. Nur gut, dass Daemon eine liebevolle Zwillingsschwester hat, die sich sehr schnell mit Katy anfreundet. So sehr Katy Dee mag, so weiß sie doch, dass Dee etwas vor ihr verheimlicht. Dee und ihr Bruder sind anders - die unerklärlichen Geschehnisse häufen sich. Doch was steckt dahinter?

Wie hat's mir gefallen
Uff, ich war lange Zeit nicht mehr so begeistert von einem Jugendroman und deswegen möchte ich es euch sofort mit einem dicken Ausrufezeichen empfehlen. Doch fangen wir mal ganz von vorne an. Katy liebt Bücher, bloggen und gärtnern - trotzdem vermisst sie ihre alte Heimat schmerzlich. Unwillig, neue Freunde kennenzulernen, fragt sie schlecht gelaunt den attraktiven (und halbnackten) Nachbarn nach dem Weg. Diese Begegnung ist die Geburt einer Hassliebe, die aufregender nicht sein könnte. Nur gut, dass Daemons Zwillingsschwester Dee ein Fels in der Brandung ist und ihr mit ihrer immerwährenden Freundschaft Halt gibt. Doch was verbergen die Zwillinge vor Katy?

Ich weiß nicht, womit ich beginnen soll, denn dieses Buch begeistert mich wirklich sehr. Katy war mir von der ersten Sekunde an sympathisch, denn die junge Buchbloggerin verkörpert mich (und sicher viele andere Bloggerinnen auch) so sehr, dass man kaum glauben kann, dass es um eine fiktive Person geht. Sie ist derart real, sympathisch und liebevoll, dass ich sie einfach nur lieben konnte. Das krasse Gegenteil scheint dazu Daemon zu sein, doch so großkotzig und angeberisch er auch sein mag, er ist absolut charmant, heiß und anziehend. Ich habe mich selten so in einen Protagonisten verliebt. Doch er macht es Katy (und sich) keineswegs leicht. Immer wenn ich dachte, sie kommen sich näher, blockt er ab, lässt sie stehen oder viel schlimmer: macht seine Scherzchen mit ihr. Arme Katy, ich habe sehr mit ihr gelitten.

So spannend die "Romanze" zwischen Katy und Daemon ist, es ist kein Schnulzenroman! Die Autorin hat geschickt Sci-Fi Elemente eingebaut, bei denen ich erst kurz schlucken musste. Nachdem der erste Schreck verdaut war, begann die Lesefreude und es wurde super spannend, actionreich und dermaßen verzwickt, dass man nicht mehr aufhören kann zu lesen. Daemon und seine Schwester verbergen ein mysteriöses Geheimnis, welches sich Katy einfach nicht eröffnen will. Selbst wenn man will: man kann einfach nicht aufhören zu lesen.

Das bringt mich schon zu dem Punkt: Schreibstil, denn dieser ist locker, leicht, jugendlich, witzig und man kann das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Die Dialoge zwischen Daemon und Katy triefen vor Sarkasmus und Ironie - ich hatte unglaublich viel Spaß beim lesen. Zudem hat es die Autorin geschafft, dass ich Hezrklopfen und Schmetterlinge wegen einer Romanfigur hatte. Hach, wieso ist der Kotzbrocken Daemon nicht echt? ;)

Auch wenn hier sicher ein paar Clichés abgeklappert werden und auch die Hassliebe nichts Neues ist, bin ich absolut begeistert und kann es kaum abwarten, dass die Story um Daemon und Katy weitergeht. Am liebsten würde ich mich von den Men in Black blitzdingsen lassen, damit ich das Buch nocheinmal ganz unbedarft lesen kann.

Cover/ Buchgestaltung

Das Buch ist so entzückend hübsch! Der matte Einband sieht derart hübsch aus, dass man es nicht mehr aus der Hand legen will. Gerade die Lichtpunkte sehen so toll aus und haben nach dem Lesen auch eine besondere Bedeutung. Wirklich hübsch!

Gut zu wissen

1. Obsidian - Schattendunkel
2. Originaltitel: Onyx
3. Originaltitel: Opal
4. Originaltitel: Origin
5. Originaltitel: Opposition

Für Fans von
* Touched von Corinne Jackson
* Evermore von Alyson Noel

Fazit
Mein absolutes Lesehighlight in diesem Frühling, denn die sympathisch Buchbloggerin Katy und der arrogant-charmante Daemon bezaubern vom ersten Moment an. Zudem gibt es immer dieses ungewisse Geheimnis, was einen immer mehr zum weiterlesen antreibt. Wer kleine Sci-Fi-Elemente mag, sollte unbedingt zugreifen.

Bewertung 5/5


Kommentare:

  1. Das klingt ja sehr interessant. Ich habe das Buch auch schon zuhause liegen und werd es mir als nächstes vornehmen!
    LG,
    Nimue

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt klasse! Das Buch rückt nun noch höher auf meiner Wunschliste! Tolle Rezi, die echt Lust auf mehr macht. Danke dafür. ;)

    Liebe Grüsse
    Trollkjerring

    AntwortenLöschen
  3. Super tolle Rezi :)
    Ich glaub ich muss nachher wirklich mal zur Buchhandlung stolpern und mir noch ein Exemplar besorgen. Du hast mir jetzt nämlich richtig große Lust auf das Buch gemacht :)

    LG ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hm, ich glaube, ich statte meiner Buchhandlung um die Ecke gleich mal einen Besuch ab ... ich habe Lust, dieses Buch SOFORT zu lesen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh man, das freut mich so sehr. Ich wünsche dir ganz ganz viel Spaß damit - ich liebe es und werde gleich morgen mit dem 2.Teil (auf englisch) weiterlesen

      Löschen
  5. Wir sind uns absolut einig! =) Wirklich gutes Buch, wobei man natürlich ganz klar sagen muss, dass es von Daemon und seiner Art lebt. Bin echt gespannt, ob dieses Niveau in den Folgeteilen gehalten wird. Ich hab da schon die ein oder andere Rezi zu Folgebänden gelesen, die nicht mehr ganz so begeistert war. Lassen wir uns überaschen ^^

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde bald mit Band 2 starten und berichte dann ;)
      Ohne Daemon wäre das Buch wirklich nichts - aber das stört mich gar nicht, es zählt ja nur, dass das Buch eben gut ist ;) Schön, dass wir uns einig sind

      LG ;)

      Löschen
  6. Ich hab ja schon viel Gutes von dem Buch gehört, aber nach deiner Rezi bin ich wirklich gespannt und muss mir das Buch wohl bald mal zuelegen
    Klingt echt aufregend und Empfehlungen von dir sind ja eh immer Gold wert ;)

    AntwortenLöschen
  7. Huhu!
    Tolle Rezension ;) Eine Frage: gibt es eine Dreiecksgeschichte zwischen den Zwillingen und der Hauptfigur? Darauf habe ich im Moment nämlich gar keine Lust >.<
    Liebe Grüße,
    Ebru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, versteh die Frage nicht. Dee ist ja die ZwillingsSCHWESTER von Daemon - also nein ;)#

      Ahh und Danke für dein Buch und das tolle Haarteil, ich liebe es

      Löschen
  8. Hach das klingt immer so toll, ich muss das Buch auch unbedingt lesen! <3
    Aber das liebe Geld... *seufz* Vielleicht finde ich es ja in der Bibo, das wäre praktisch ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lese gerade Band 2 auf Englisch. Einfach toll

      Löschen
  9. Ach *_* Das Buch ist so schön.
    Ich wollte es mir erst gar nicht kaufen weil der klappentext mich nicht so überzeugt hat ... Aber dann hab ich hier die Rezi gelesen und es mir gleich gekauft :)

    Danke für die Rezi ohne sie hätte ich ein mega Buch verpasst <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh echt?? Das freut mich wirklich, denn ich liiiebe die Reihe

      Löschen
  10. Hach, Obsidian ist so ein tolles Buch!! Und absolut sein Geld wert!
    Ich konnte gar nicht anders, als es immer und immer wieder zu lesen und mich bei dem ständigen Schlagabtausch zwischen Daemon und Katy schiefzulachen :)
    Eines oder vielleicht sogar das Beste, was ich je gelesen habe...
    Nur ein kleiner Kritikpunkt: Die in vielen Kleinigkeiten doch sehr auffälligen Parallelen zu Twilight. Warum nur??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ach naja stört mich weniger. Es gibt tausend Romeo&JUlia Adaptionen (Filme) und tausend Verfilmungen mit Parallelen zu Cinderella und das stört ja auch keinen ;)

      Löschen
  11. Deine Rezension klingt absolut begeistert und ich bin sehr froh, dass ich das Buch schon auf meinem SuB habe. Wobei der Kauf eher ein Zufall war, denn eigentlich wollte ich von meinem Gutschein ein anderes mitnehmen, was es allerdings zu dem Zeitpunkt nicht in der Thalia-Filiale gab. Ein glücklicher Zufall eben. :)
    Ich wünsche dir einen schönen 4. Advent.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  12. Eine sehr tolle und gelungene Buchrezension! Ich bin genau so begeistert wie du und kann es kaum erwarten den 2. Band zu lesen :)

    AntwortenLöschen