Montag, 28. Juli 2014

[Rezension] Schattenträume - Vampire Academy 3


Schattenträume

Vampire Academy 3

 

Autor: Richelle Mead
Preis: 12, 95 (Taschenbuch)
eBook: 11,99  €
Seitenzahl: 384
Verlag: Egmont Lyx
Mehr Infos: hier




Inhalt
Rose Hathaway steht kurz vor ihrem Abschluss: das große Praktikum steht bevor. Hier müssen die Dhampire der Vampirakademie ihre Fähigkeiten als Wächter life präsentieren. Obwohl Rose sich mehrfach in echten Kämpfen bewiesen hat, scheint ihr diese Aufgabe nicht leicht zu fallen, denn sie wird von merkwürdigen Visionen und Erscheinungen geplagt und kann dadurch nicht wie üblich handelt. Was hat es damit auf sich?
Zudem droht erneut Gefahr von Victor Dashkov, denn es ist nicht klar, ob er verurteilt wird. Trotz aller Gefahren drehen sich die meisten Gedanken von Rose um ihren attraktiven Lehrer. Dimitiri und Rose - es könnte keine schönere Liebesgeschichte geben. Doch es wartet eine tödliche Bedrohung vor den Toren der Schule auf alle...

Wie hat's mir gefallen
Ich war lang nicht mehr so gefesselt, so berührt und so begeistert von einem Roman. Erstaunlich, wenn man bedenkt, dass es sich hier um den dritten Teil einer Reihe handelt. Band 1 und 2 fand ich auch gut und sehr gut, doch Band 3 hat mich derart umgeworfen, dass ich euch gerne anbetteln würde, das Buch zu lesen.

Roses Ausbildung neigt sich dem Ende zu, doch ihr Geist scheint stetiger mehr angefallen zu sein. Sie sieht Dinge, die nicht da sein können, spürt Dinge, die unerklärlich sind und weiß keine Antwort darauf. Stück für Stück versucht sie herauszubekommen, was sich hinter all dem verbirgt. Mehr will ich euch eigentlich nicht verraten, denn gerade die Geheimnisse und die Schrecken, die auf Rose, Lissa und Dimitri warten machen das Buch so anziehend.

Ich liebe die Charaktere aus den Vampire Academy Romanen. Rose ist gerade wegen ihrer Unbeständigkeit und ihren Launen so sympathisch. Sie handelt gerne im Affekt, ist auch mal aggressiv und impulsiv - das liebe ich so an ihr. Sie hat Ecken und Kanten und setzt sich immer für ihre Liebsten ein. Ganz im Gegenteil dazu steht der stoische in sich gekehrte Dimitri. Er verschafft ihr Ruhe, wenn sie es benötigt. Doch in diesem Band merkt man, wie Dimirit durch Rose erblüht. Er kommt - auf seine Art - etwas mehr aus sich heraus und behandelt Rose derart liebevoll, das man als Leser richtig eifersüchtig wird. Wieso gibt es nicht mehr Dimitris auf dieser Welt?

Gerade die zarte und zugleich intensive verbotene Liebe zwischen Rose und Dimitri macht die Handlung so interessant. Das Katz und Maus Spiel liebe ich so. Man spürt förmlich die Leidenschaft und das Verlangen der Beiden und man hofft jede Seite, das sie eine Lösung finden können und zugleich mag man diese Auswegslosigkeit. Die Autorin schafft hier eine wunderbare intensive Liebesgeschichte ohne kitschig und zu emotional zu werden. Was die Beiden haben, ist so real, so intensiv, so leidenschaftlich, das man sich gar nicht vorstellen kann, dass diese Liebe "nur" in einer Geschichte existieren soll. Für mich ist sie real.

Eigentlich verliere ich Selten Worte über das Ende, ich selbst will auch nicht gespoilert werden. Aber gerade das Ende macht das Buch umso besser. Es hat mich geschockt, auch wenn ich es erahnt habe. Dennoch hatte ich immer Hoffnung und habe gefleht. Ich habe selten so geweint und war zugleich so verzweifelt und wütend. Nach dem Ende des Buches habe ich mich lange Zeit ganz leer gefühlt und konnte mich auf nichts anderes konzentieren. Ich musste sofort weiterlesen... Wow! Welch einen Effekt hat das Buch und die Geschichte auf mich.

Cover/Buchgestaltung

Die Cover sind absolut nicht mein Fall und haben mich lange Zeit abgeschreckt, sodass ich das Buch nicht zur Hand nahm. Sie sehen einerseits nach 0815 aus, andererseits eher nach Vampirliebesschnulze, als nach dem guten Buch, was es eigentlich ist. Ich hoffe ganz sehr auf eine Neuauflage mit einem schönerem Cover.

Gut zu wissen
1. Blutsschwestern
2. Blaues Blut
3. Schattenträume
4. Blutsschwur
5. Seelrenruf
6. Schicksalsbande


Für Fans von
- Shadowfalls Camp von C.C.Hunter
- Unsterblich von Julie Kagawa

Fazit

"Schattenträume" ist wesentlich düsterer und zugleich emotionaler als die Bücher vorher. Viele Kämpfe lassen das Buch brutaler wirken, dennoch schafft es Richelle Mead immer wieder geschickt kleine emotionale Leckerbissen bezüglich Rose und Dimitri einzubauen, sodas jedes Mädchenherz schneller schlagen wird. Die Spannung hält bis zur letzten Seite an und lässt den Leser mit einem mächtigen Cliffhanger zurück. Wow, ich bin hin und weg.

Bewertung 5/5


Kommentare:

  1. Hey :)

    Ich liebe diese Bücher. Ich habe sie jetzt schon 3 mal gelesen und am Ende von Band 3 laufen immer noch die Tränen :)
    Ich bin gespannt wie du die andereTeile findest. Da gibt es nochso anche Situation die einen ganz schön aufwühlt :D

    Liebe Grüße
    Jacky

    AntwortenLöschen