Donnerstag, 9. Juli 2015

[Bloggeraktion] Bibo meets Blog + Gewinnspielankündigung



Jeder von euch, der gerade diesen Artikel liest, liebt Rezensionen auf Blogs. Ihr klickt euch gerne durch Neuzugänge, schaut was ich euch empfehle oder lest, was es nächsten Monat für neue Bücher gibt.
Sicher geht auch der ein oder andere in die örtliche Bibliothek. Aber wie oft bekommt man da schon eine (junge) Buchempfehlung - vor allem aber kurz, bündig und überschaubar?


Ich habe mir gedacht: nähere dich doch mal den örtlichen Bibliotheken an. Derzeit unterstützt mich die Sonneberger Bibliothek mit einer wahnsinnigen Aktion.

Es gibt vor Ort einen Jugendbuchtisch mit ausgewählten Büchern, die ich super finde und euch gerne empfehlen würde. Damit sich keiner der Leser dort eine ellenlange Rezension durchlesen muss, gibt es meine Kurzmeinung in maximal drei Sätzen 
samt Genre, Punktzahl (5/5) und weiteren Merkamlen (Ist es ein Mehrteiler?).

Einerseits möchte ich für meine Lieblingsbücher werben, die Leser in Sonneberg animieren auch mal zu Jugendbüchern zu greifen und ja, natürlich ist es auch Werbung für meinen Blog ;) Das gebe ich zu.
Ich bin wahnsinnig erfreut, dass die Bibliothek mich so tatkräftig unterstützt, mir hilft und mir die Chance gibt, mich auf eine völlig neue Art zu präsentieren. Bisher war ich immer hinter dem Bildschirm, doch jetzt kann ich mich auf einer völlig neuen Plattform zeigen und einen engeren Kontakt zum Leser aufbauen. Vielen dank liebe Bibomitarbeiter, ihr macht mich sehr glücklich.

Was haltet ihr von der Aktion?

 

Gewinnspiel vor Ort


Sind Sonneberger Leser unter euch? Wenn ja, dann besucht den Jugendbuchtisch und macht ein Foto von euch vor dem Tisch und ich verlose unter allen Einsendungen 1x 10€ Gutschein und 1x Jugendbuch.Die Fotos gehen an lebensleseliebelust@web.de oder per Nachricht im Facebook.
Mehr über das Gewinnspiel erfahrt ihr heute Nachmittag/Morgen!

Kommentare:

  1. Die Idee finde ich toll. Hat etwas von den Empfehlungstischen, die bei Thalia immer rumstehen. Da klebt auch jeweils ein ganz kurzes Statement dran, was an dem Buch begeistert hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau so etwas ist es auch ;) Ich hoffe, es wird angenommen

      Löschen
  2. Ich finde die Idee echt super! Bei unserer großen Stadtbibliothek würde ich mich nicht trauen, solch eine Aktion anzustoßen, zudem habe ich noch nicht so viele Jugendbücher rezensiert. Aber generell finde ich das super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach man kann es ja auch mit anderen Genres probieren oder erstmal mit nur 3-5 Büchern. Trau dich ;) Es wird belohnt

      Löschen
  3. Hey,
    die Idee ist super. Als Blogger ist man ja meist unter Bloggern, aber hier gehst du auch auf "normale" Leser zu, finde ich toll. Hoffentlich ist der Tisch bald leer, weil alle auf deine Meinung gehört und das Buch ausgeliehen haben ;D
    lg. Tine :)

    AntwortenLöschen