Donnerstag, 4. Mai 2017

[Blogtour] Don't kiss Ray - Beziehungen in der Öffentlichkeit


Herzlich willkommen zur Blogtour! Doch bevor ich euch etwas über "Beziehungen in der Öffentlichkeit" erzähle, möchte ich euch kurz das Buch vorstellen:



Inhalt
Was wäre, wenn du endlich mal einen jungen Mann kennenlernst, der dich zum Lachen bringt und der dein Herz berührt, er aber auch tausende andere Mädchenherzen höher schlagen lässt? Jill trifft auf Ray, doch Ray ist nicht einfach Ray, sondern der Leadsänger einer bekannten Teenieband. Doch es kommt noch schlimmer: erst taucht Ray nicht zum vereinbarten Treffen auf und dann tauchen noch schlimme Fotos und üble Hassposts im Internet auf. Wie soll Jill nur damit umgehen?

Mehr dazu gibt es hier.
 

Beziehungen in der Öffentlichkeit


Wer kennt es nicht: Der Lieblingspromi hat eine neue und sie hat eine furchtbare Hakennase. Hat sie nicht sogar eine Hochwasserhose an und liest Pferdebücher?
 
Ich bin 28 und lange lange kein Teenie mehr. Man könnte meinen, dass mir Promibeziehungen egal sind. Es ist gut zehn Jahre her als ich meine letzte "Bravo!" in der Hand hielt und auch sonst lese ich kaum Klatschnachrichten. Kommt "taff!" und Co. im TV schalte ich sofort weg. Und trotzdem erwische ich mich dabei, wie ich manchmal die Partner zu bestimmten Schauspielern oder Sängern suche. Sind Ryan Reynolds und Blake Lively eigentlich noch ein Paar und wie war das mit dem Partner von Wentworth Miller?
 
Das googlen an sich ist erst einmal nicht schlimm. Man ist interessiert, man ist neugierig. Doch diese Neugierde schafft einen Markt, der nur wenig Freude schafft: Paparazzi. Was wir alle immer vergessen ist, dass der VIP, den wir stalken, tatsächlich bestalket wird, damit diese Fotos entstehen. Dabei braucht jede Beziehung, sei sie noch so prominent, ihre intimen ruhigen Momente. Natürlich gibt es öffentliche Auftritte, aber auch die bekanntesten Stars liegen mal faul am Strand mit ihrem Liebsten oder gehen Hand in Hand in Jogginghose einkaufen und genießen die scheinbar ruhigen Momente der Zweisamkeit. Bis ein Fotograf kommt und vielleicht sogar ein unvorteilhaftes Foto schießt.
 
Jill geht es in dieser Geschichte leider auch so. Anfangs denkt man als Leser: Ach naja, dann taucht eben ein Foto auf. Was soll schon passieren? Doch im digitalen Zeitalter, in dem jedes Kind Photoshop bedienen kann und jeder Jugendliche Cybermobbing beherrscht, kann ein falsches Foto alles zerstören. Sei es die Liebe oder das ganze Leben. Und bei all dem muss sich jeder selbst fragen: ist es das wert?
 
Jill muss selbst einige schwerwiegendere Entscheidungen treffen, die ich ihr niemals hätte abnehmen wollen. Und auch Ray hat es als kleine Berühmtheit nicht so leicht, wie man zu Anfang denken mag. Nicht jedes Zahnpastalächeln bedeutet, dass der Promi auch wirklich glücklich ist...
Aber mehr darüber erfahrt ihr nur in dem Buch, denn sonst würde ich euch zu viel verraten! Lass euch eins gesagt sein: eine Liebe zwischen den Schlagzeilen ist nur etwas für Mutige!
 

GEWINNSPIEL

 
Wie bereits angekündigt, hat uns der dtv-Verlag etwas für zum verlosen bereit gestellt, es handelt sich um  3 x ein Exemplar von Don’t Kiss Ray von Susanne Mischke
 
Um eines der Bücher gewinnen zu können, müsst ihr folgende Frage beantworten:
 
Interessiert ihr euch für prominente Paare oder ist es euch gleich, mit wem euer Lieblingsschauspieler oder -sänger zusammen ist?
 
Mit der Teilnahme an unserem Gewinnspiel erklärt ihr euch mit folgenden Teilnahmebedingungen einverstanden:
Ihr müsst entweder 18 Jahre alt sein oder eine Einverständniserklärung eurer Eltern/Sorgeberechtigten besitzen
Die Teilnehmer erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
Ein Anspruch auf eine Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
Keine Haftung für den Postversand
Versand der Gewinne innerhalb von Deutschland, Österreich und Schweiz
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
Es ist nur ein Gewinn pro Haushalt möglich

Kommentare:

  1. Ich finde Klatsch und Tratsch über Promis eher weniger interessant und von daher weiss ich meist auch nie wer mit wem zusammen ist , oder sich scheiden lässt etc. Die Presse dichtet ja auch viel dazu und man weiss sowieso nie ob das alles stimmt oder nicht :) LG Doreen

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin bekennender Promifanatiker! Bei meiner täglichen Dosis RTL Exklusiv hole ich alle Informationen nach, die mir vllt bei Promiflash und Co durch die Lappen gegangen sind.
    Warum das so ist, kann ich selbst nicht genau erklären, aber ich interessiere mich stark dafür, was die nationale und internationale Prominenz so treibt. Und über so manche Eskapade kann man einfach herzlich lachen.

    Nach deiner begeisterten Rezi bin ich doch ganz gespannt auf das Buch und würde mich über einen Gewinn sehr freuen :)

    AntwortenLöschen
  3. Ja, sowas interessiert mich schon und lese ich gerne.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    nein, das interessiert mich überhaupt nicht. Ich kenne die Menschen gar nicht und finde, auch sie haben ein Recht auf Privatsphäre oder sollen mich mit ihrem Selbstdarstellungstrieb alleine lassen. Darum lese ich beim Arzt auch nur meine Bücher.

    Liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Hey,
    Danke für deinen tollen Beitrag :)
    Mich interessiert sowas gar nicht^^ schon in der schule hatte ich kein Interesse an Klatsch und Tratsch und war nie auf dem neuesten Stand^^ so ist es auch mit stars. Da ich da auch nicht wirklich besondere Lieblinge habe :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    also es kommt auf den Star an. Aber wirklich verfolgen tue ich das eigentlich bei keinem, sondern bekomme das nur so nebenher mit. Daher finde ich es zwar interessant mal zu hören, wer denn gerade so zusammen ist, aber so wichtig ist es mir dann auch nicht.

    LG Jessy

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    dir erstmal lieben Dank für den Beitrag!

    Ich verfolge eigentlich keine Geschichten rund um Stars. Wenn ich zufällig über etwas stolper, das mich interessiert, lese ich mal rein, aber meistens werden nur Schlagzeilen überflogen.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo und erstmal danke für deinen Beitrag. :)
    Ich gebe es zu, ich interessiere mich schon etwas für den Klatsch und Tratsch, aber ich bin dann nicht so, dass ich das Liebesleben der Künstler dann auch auf ihre Leistung umlege, weil das sind für mich 2 verschiedene Paar Schuhe. :)
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
  9. Huhu,

    ich bin gegen sowas total immun. Ich interessiere mich nämlich so gut wie gar nicht für Klatsch und Tratsch :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Huhu,

    mich interessiert es eher weniger. Wenn ich mal was sehe oder lese ok. Aber extra nach googlen würde ich jetzt nicht unbedingt. :)

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag ♥

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    ich muss ehrlich sagen, dass mir das eher egal ist und ich es zwar mitkriege, aber es mich nicht sehr beeinflusst :)

    LG

    AntwortenLöschen