Dienstag, 23. Januar 2018

[Gemeinsam lesen] #178 Das Café am Rande der Welt


Zum hundertachtundsiebzigsten Mal 
mache ich bei der Aktion Gemeinsam lesen mit. 

Wer mehr darüber wissen will, klickt hier.
   
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese gerade auf Empfehlung einer lieben Kollegin "Das Café am Rande der Welt" von John Strelecky und bin auf S. 48.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Wenn es für Sie bedeutet, einen medizinischen Beruf auszuüben, dann sollten Sie das tun."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich mag das Buch bisher zwar, habe mir aber ein wenig mehr erhofft. Wenig-Leser werden hier auf ihre Kosten kommen, denn das kurze Buch behandelt wichtige Fragen über den Sinn des Lebens und ist gar nicht mal schlecht gemacht. Leider kratzen die Fragen bisher nur leicht an der Oberfläche, aber vielleicht kommt der Clou noch.

4. Gibt es Kinderbücher, mit denen du schöne Kindheitserinnerungen verbindest?
    
Was für eine Frage! Als Kind habe ich "Nesthäkchen" von Else Ury geliebt! Aber auch Astrid Lindgren habe ich verschlungen ohne Ende, vor allem "Ronja Räubertochter", "Mio mein Mio" und "Ferien auf Saltkrokan"! Ich denke dabei immer an die langen Sommerferien, an die orangefarbene Decke auf der grünen Blumenwiese und meine Oma, denn sie war auch immer da und hat mir erzählt, wie sie damals die ganzen Bücher las. Ihr Lieblingsautor ist Theodor Storm, weswegen sie mir immer und immer wieder seine Werke vorlas, wie z.B. "Der kleine Häwelmann" oder "Die Regentrude". 

Kommentare:

  1. Hallihallo!

    Dieses Buch liegt bei mir auch ganz oben auf dem SuB und wartet darauf, gelesen zu werden. Meine Mutter hatte sich das gekauft und war ein bisschen enttäuscht, aber ich finde den Titel so schön, deshalb lasse ich mich ausnahmsweise mal nicht von einer anderen Meinung beeinflussen :P

    Oh, und diese Aktion klingt interessant, da hast du mich neugierig gemacht :))

    xx Isa von weltenfuchs.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Moin Moin :)
    Mein Freund hat das Buch zu Weihnachten bekommen und ich wollte es mir von ihm mal ausleihen, um es ebenfalls zu lesen.

    Schau doch mal bei mir vorbei :)
    https://aeppelwoimeetsastra.blogspot.de/2018/01/4-gemeinsam-lesen.html

    Viele Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Hey Inka :)

    Das Buch kenne ich bisher noch nicht, es spricht mich aber auch nicht so an.
    Ich hoffe, du kannst es trotzdem mit Freude lesen :)

    Ronja Räubertochter haben wir mal auszugsweise in der Schule gelesen, aber das ist schon so lange her, dass ich mich kaum mehr daran erinnern kann.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Abend :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hi Inka,

    ja Ronja Räubertochter hab ich auch gelesen! Ich fand Ronja immer so mutig als Kind :D
    Dein aktuelles Buch kenn ich nicht nicht, aber hört sich schon mal gut an.

    Viel Spaß noch beim lesen.
    Trina

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Inka,

    dein Buch kenne ich nicht, aber es klingt wirklich interessant. Werde es mir mal merken und näher anschauen. Ich wünsche dir noch viele schöne Lesestunden damit.

    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbeischauen?
    Hier geht’s zu meinem Beitrag


    Liebste Grüße
    Myna

    PS: Sehr hübscher Blog übrigens! :)

    AntwortenLöschen