Montag, 30. September 2013

Bookcrossing

Ich habe ein Projekt entdeckt, es nennt sich Bookcrossing
 

Kurz zu dem Projekt: Man spendet ein Buch, meldet dies bei www.bookcrossing.com an, gibt ihm eine ID und lässt es frei in die Welt. Jemand liest es, loggt es bei Bookcrossing und man gibt es einer Freundin weiter, lässt es im Zug liegen oder gibt es an eine offizielle Bookcrossingstelle.

Wenn ihr jetzt Angst habt: oh nein, da muss man sich anmelden. Nein, das kann man, muss man aber nicht. Man kann auch anonym das Buch registrieren.

In Ilmenau gibt es auch so eine Bookcrossingstation, und zwar in der UniBibo. Die UniBibo Ilmenau und ich möchten das Projekt bekannter werden lassen. Die Bookcrossingstation UB Ilmenau hat mir ein super tolles Jugendfantasybuch zur Verfügung gestellt, welches ich euch gerne geben möchte. Ähnlich einem Wanderbuch wird das Buch weitergesendet und Leser zu Leser, weitergegeben von Freundin zu Freundin. Einzige Bedingung: das Buch muss bei Bookcrossing geloggt werden (egal ob mit Account oder anonym).


"Elfenliebe" von Aprilynne Pike

Kurzbeschreibung "Elfenliebe" von Aprilynne Pike

Ein Mädchen zwischen Schulalltag und Elfenwelt, irdischer Liebe und übernatürlicher Romanze Als Laurel den Sommer in Avalon verbringt, wo sie die Lebensweise der Elfen kennenlernen soll, rückt die Menschenwelt für sie in weite Ferne. Dabei konnte Laurel sich die Zeit ohne ihren Freund David erst gar nicht vorstellen. Aber jetzt, in der Elfenwelt, ist alles neu, alles so wundersam – und da ist der attraktive, geheimnisvolle Frühlingself Tamani, der ihr zur Seite steht und der sie liebt, wie noch nie ein Mensch sie geliebt hat ... nach ihrer Rückkehr merkt Laurel, wie sehr ihr der Alltag in der Menschenwelt und vor allem David gefehlt haben. Sie spürt: Schon bald wird sie eine schwere Entscheidung treffen müssen

Nun ist eure Meinung gefragt.
Wie findet ihr diese Kooperation?
Wollt ihr an dem Projekt teilnehmen?
Wer will der erste sein, dem ich das Buch zusende?

Sonntag, 29. September 2013

Signiersonntag #2 : Mechthild Gläser

Signiersonntag.

Immer sonntags präsentiere ich euch verschiedene Bücher von mir, die signiert wurden und erzähle euch dazu eine kleine Story.

Heute stelle ich euch Mechthild Gläser vor, die ich am 14.6. zur Lesung zu "Stadt aus Trug und Schatten" in Ilmenau kennenlernen und interviewen durfte (Artikel findet ihr am Ende des Posts).

Hier seht ihr Band 1 der Dilogie samt Autogrammtext

Das Buch habe ich mir extra wegen der Lesung gekauft und dann auch gleich rezensiert. Hier könnt ihr die Rezension nachlesen.

Kurz ein paar Infos über das Buch:

Die Geschichte beginnt mit Flora, die zu Anfang der Geschichte seltsame Schatten sieht. Ist das normal? Absolut nicht normal ist auch, dass der Austauschschüler Marian bei ihr Zuhause wohnt, wo sonst niemand zu Besuch kommen darf. Doch das si bei weitem nicht das Verrückteste, denn nach und nach erfährt Flota von ihrem nächtlichen Doppelleben in der geheimnisvollen Welt in Eisenheim. Diese Welt scheint es nur in ihren Träumen zu geben, doch Eisenheim ist realer, als Flora anfangs wahrhaben will. Real ist auch, dass ihre Seele den mächtigen Weißen Löwen gestohlen hat. Doch wo ist der Stein nun und was hat es damit auf sich? Bei diesem Geheimnis kann ihr vielleicht Marian helfen, den sie sowieso nicht mehr aus ihrem Kopf bekommen will.

Ja, das ist es, mein persönliches Autogramm. Hach, ich freu mich immer ganz besonders, wenn der Autor nicht nur seinen Namen verewigt. Etwas Persönliches ist doch immer schöner



























Natürlich will ich euch die Eindrücke der Lesung nicht vorenthalten. Ich denke Fotos sagen mehr als Tausend Worte, deswegen lasse ich die folgenden Bilder mal halbwegs unkommentiert:

Mechthild Gläser im Gespräch mit mir

Freitag, 27. September 2013

[Rezension] Marie Lou: Legend 1. Fallender Himmel

Titel: Legend 1. Fallender Himmel

 

Autor: Marie Lu
Preis: 17,95 € (broschiert)
Seitenzahl: 363
Verlag: Loewe Verlag
Weitere Infos: Hier
Leseprobe: <<klick>>










Inhalt
Day und June sind Gegner. June will sich an Day rächen, da Day beschuldigt wird, ihren Bruder ermordet zu haben, und versucht den jungen Mann aufzuspüren. Sie ist nicht nur ausgebildet um zu kämpfen, sondern ist auch noch eine der Beste in ihrem Gebiet. Day, der von der Regierung gesucht wird, rettet in einer Schlägerei in den Slums June das Leben. Schnell kommt June dahinter, dass sie den gesuchten Mörder gefunden hat. Doch kann sie den charmanten jungen Mann nach allem was bisher geschah noch ausliefern?

Wie hat's mir gefallen
Day und June könnten nicht unterschiedlicher sein: sie ist eine ausgebildete Kampfmaschine, er ist ein Filou, der auf der Straße lebt. Nach einem schweren Schicksalsschlag steht June nicht nur alleine da, sie will auch den Tod ihres Bruders rächen und sucht nach dem vermeintlichen Mörder: Day. Als sie ihn tatsächlich eher durch einen zufall trifft, zweifelt sie nach und nach, ob die Entscheidung ihn auszuliefern wirklich die richtige ist.

Mittwoch, 25. September 2013

[Rezension] Veronica Roth: Die Bestimmung 1

Titel: Die Bestimmung 1

Autor: Veronica Roth
Preis: 17,99 € (Hardcover)
Seitenzahl: 480
Verlag: cbt
Weitere Infos: Hier
Leseprobe: <<klick>>










Inhalt
Beatrice lebt in einer dystopischen Welt, in der es fünf verschiedene Fraktionen mit sehr unterschiedlichen Lebensweisen gibt: Altruan, die Selbstlosen. Candor, die Freimütigen. Ken, die Gelehrten . Amite, die Friedfertigen und Ferox, die Furchtlosen. Diese Fraktionen bestimmen nicht nur das zukünftige Leben, sie sind das zukünftige Leben. Doch bei dem Eignungstest der jungen Beatrice, die als Altruan aufwuchs, stellt sich kein eindeutiges Ergebnis hinaus. Sie ist eine Unbestimmte und lebst somit sehr gefährlich mit diesem Geheimnis, denn sie stellt eine Gefahr für die gesamte Gesellschaft dar. Waghalsig entscheidet sich Beatrice gegen ihre Heimat bei den Altruan und schließt sich den mutigen Ferrox an. Was sie dort erwartet, konnte sie sich nicht in ihren kühnsten Träumen vorstellen. Ihr Leben scheint in ständiger Gefahr. Ob diese Entscheidung richtig war? 

Wie hat's mir gefallten

Beatrice wächst bei den selbstlosen Altruan auf. Ihr Leben wirkt wie ihre Kleidung: grau und eintönig. Dem Leser wird schnell klar, dass Beatrice sich bei ihrer Fraktion nicht wohlfühlt, aber sie darf nicht rebellieren. Nur der Eignungstest scheint eine Fluchtmöglichkeit zu sein, doch dieser Test erweist sich als schwierige Prüfung. Beatrice ist eine Unbestimmte und somit nicht eindeutig zu einer Fraktion zuordbar. Was wie freie Wahl klingt, ist ein schweres Schicksal, denn Unbestimmte sind keine gern gesehenen Menschen in diesem System. Beatrice zweifelt, welche Fraktion sie wählen soll und entscheidet sich kurzer Hand für die Ferrox. Doch Beatrice kann immernoch nicht aufatmen, denn nur 10 von den 20 Anwärtern werden bei den Ferrox aufgenommen - den anderen ereilt ein schlimmes Schicksal. Da Beatrice eine Altruan ist, wird sie wenig freundlich empfangen und ein harter interner Kampf um einen der Plätze beginnt.Die Handlung fing eher seicht an und konnte mich erst nach einigen Seiten mit sich ziehen. Nur nach und nach wird dem Leser die Welt erklärt, in der Beatrice lebt und gerade das macht es so spannend. Man will wissen, was es für Fraktionen gibt, was es mit diesen auf sich hat und was es mit dem Eignungstest auf sich hat. Die Autorin geht hier mit viel Raffinesse vor und schürt die Neugier des Lesers.

Neu im Regal - Bücher und mehr

Drei tolle neue Bücher samt Lesezeichen
* Incarceron: Fliehen heißt sterben - Catherine Fisher
Das Buch habe ich erstauscht, ich freu mich sehr darauf.

* Erebos - Ursula Poznanski
Ok, ich wollte nichts mehr kaufen, aber diese Sonderausgabe ist einfach toll *.*

Die gestohlene Zeit - Heike Eva Schmidt

* Gehäkelte Lesezeichen. Süß oder?


Montag, 23. September 2013

Auslosung: Eona - Drachentochter

Endlich ist es soweit: ich lose aus. 

Bei meinem aktuellen Gewinnspiel gab es das Jugendbuch "Eona Drachentochter" zu gewinnen. Das Fantasybuch hat mir suuper gut gefallen und ich wollte so ein tolles Buch mit meinen Lesern unbedingt teilen.


Buchgewinn: Eona

Ich danke jedem Teilnehmer für seine Antwort, denn es hat nicht nur Spaß gemacht, eure Wunschlisten zu erfahren, ihr habt mir auch schöne Anregungen gegeben und ich hoffe natürlich, dass ihr bald gaanz viel Buchnachschub bekommt.
Danke für 41 Teilnehmer per Kommentar und Email, ich bin so buff.


Ich habe per Losverfahren ausgelost und habe Nenya Luana Nebula gezogen.

Herzlichen Glückwunsch, ich freu mich sehr für dich. Bitte melde dich umgehend bei mir und schicke mir dir deine Adresse, dass ich dir schnellstmöglich das Buch zukommen lassen kann.

An Alle die NICHT gewonnen haben: es wird auch im Oktober wieder ein Buchgewinnspiel geben, seid also nicht traurig und versucht euer Glück doch wieder ;)

[Rezension] C.J.Daugherty: Night School. Denn Wahrheit musst du suchen

Titel: Night School 3. Denn Wahrheit musst du suchen

Autor: C.J.Daugherty
Preis: 17,95 € (Hardcover)
Seitenzahl: 421
Verlag: Oetinger
Weitere Infos: Hier
Leseprobe: <<klick>>










Inhalt
Die Night School ist wieder da. Allerdings überschatten die schlimmen Ereignisse die Schule, denn Allie kann den Tod ihrer besten Freundin Jo nicht verkraften. Sie wird von Albträumen und Schuldgefühlen heimgesucht und verschließt sich vor ihren Freunden. Sie wehrt immer wieder Sylvain ab, der sich stets zu ihr hingezogen wird und versucht ihren Schmerz zu verbergen, dass Carter sich für Jules entschieden hat. Wen Allie nun wirklich liebt? Das weiß vermutlich nicht mal sie selbst. Doch für Liebesprobleme ist keine Zeit, denn Allie, ihre Großmutter und die Night School stehen kurz vor einem Angriff von Nathaniel.

Wie hat's mir gefallen
Allie verschließt sich immer weiter vor ihren Freunden und versteckt sich. Der Tod ihrer Freundin Jo sitzt ihr im Nacken und sie beschließt abzuhauen. Das Flucht keine Lösung ist, sondern die Situation nur drastisch verschärft, wird ihr erst nach der unüberlegten Tat klar. Vielmehr muss sie sich nun doppelt anstrengen um nicht der Schule verwiesen zu werden und sie muss zur abendlichen Night School zurückkehren. Ihr Knie macht ihr bei den Übungen noch zu schaffen, aber sie bleibt hart und trainiert für den bevorstehenden Krieg. Auch mit ihrem Liebesleben ist noch lange nicht alles im Reinen, denn Carter ist neu vergeben und bei Sylvain ist die unschlüssig. Hat Nathaniel bei ihr ein leichtes Spiel, jetzt, wo sie seelisch so verletzlich ist?

Sonntag, 22. September 2013

Signiersonntag #1 - Jonathan Stroud

Ich habe mir überlegt eine neue Reihe zu starten:

Signiersonntag.


Immer sonntags präsentiere ich euch verschiedene Bücher von mir, die signiert wurden und erzähle euch dazu eine kleine Story.

Heute beginne ich mit Jonathan Stroud, den ich im Mai 2012 zu einer Lesung in Ilmenau traf.

Ich durfte ihn einerseits für einen Artikel für eine Lokalzeitung interviewen, andererseits laß er aus den Bartimäus-Bücher und aus seinem (damals unbekannten und unveröffentlichten Roman) "Lockwood und Co.".



Donnerstag, 19. September 2013

Neu im Regal: Zwei super Schmöker

* Night School 3: Denn Wahrheit muss du suchen. - C.J. Daugherty


Ich freue mich schon so lange auf Teil 3, da musste ich sofort zugreifen.

* Der Heckenritter von Westeros: Das Urteil der Sieben - George R.R. Martin

Ich bin froh, dass ich die Vorgeschichte zu "Das Lied von Eis und Feuer" vorablesen darf!


Klappentext/ Infos zum Buch


Night School 3 - Denn Wahrheit muss du suchen von C.J. Daugherty

Die Spannung steigt! Band 3 der großartigen Thrillerserie und Liebesgeschichte um Allie und das Geheimnis der NIGHT SCHOOL. Nacht für Nacht quälen Allie Albträume, seitdem ihre Freundin Jo ermordet wurde. Sie weiß, dass jeder, der ihr nahesteht, das nächste Opfer werden kann. Deshalb wehrt sie Sylvains Annäherungsversuche ab und verbirgt ihren Schmerz darüber, dass Carter sich von ihr abwendet. Allies Befürchtungen bestätigen sich, als ihre Großmutter das Geheimnis um die NIGHT SCHOOL enthüllt. Ihr wird klar, dass es nur eine Lösung gibt, wenn sie überleben und ihre Freunde schützen will: Sie muss der Wahrheit auf den Grund gehen und die gefährlichen Machtkämpfe beenden.

Der Heckenritter von Westeros - Das Urteil der Sieben von George R.R. Martin
Die Vorgeschichte zu »Das Lied von Eis und Feuer«

Ein Jahrhundert vor den Ereignissen in der Bestsellersaga »Das Lied von Eis und Feuer« nimmt ein Knappe namens Dunk das Schwert seines verstorbenen Herren an sich. Er will an einem Turnier teilnehmen, um selbst ein Ritter zu werden. Doch »Ser Duncan« hat noch viel zu lernen über die Welt der Edlen und Mächtigen. Beim Versuch, einen Platz im Turnier zu ergattern, macht er sich bald ebenso viele Feinde wie Freunde. Dunk ist ein fähiger Kämpfer mit einem starken Ehrempfinden. Doch wird das reichen, um ihn in den Augen der Welt als wahrer Ritter dastehen zu lassen? Oder ist er nur ein fehlgeleiteter junger Mann, der sich und andere in tödliche Gefahr bringt?

Erscheint am 23.September

Mittwoch, 18. September 2013

[Rezension] Laini Taylor: Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten 1

Titel: Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten 1

 

Autor: Laini Taylor
Preis: 16,99 € (Hardcover)
Seitenzahl: 496
Verlag: FJB
Mehr Infos: Hier
Leseprobe: <<klick>>








Inhalt
Karou, das Mädchen mit den blauen Haaren, lebt und studiert in Prag Kunst. Eine richtige Familie hat sie nicht, denn sie wurde von dem kuriosen Wunschhändler Brimstone aufgezogen. Brimstone, der mürrische Ladenbesitzer, sammelt Zähne um sie dann später in Wünsche, also in Magie, umzutauschen. Auch wenn Karou nach außen hin normal scheint, ist sie es nach innen keineswegs und das nicht nur, weil ihre Ziehfamilie aus Chimären besteht. Neben der Universität erledigt sie dubiose und geheime Aufträge für Brimstone, was es ihr unmöglich macht, ehrliche Freundschaften aufrecht zu erhalten. Eines Tages trifft sie auf Akiva, den geheimnisvollen Seraphim und somit Erzfeind von Karou. Diese Begegnung ändert schlagartig ihr ganzes Leben.

Wie hat's mir gefallen
Karou ist ein sehr interessantes Mädchen, scheinbar ohne Vergangenheit. So lange sie sich erinnern kann, wurde die blauhaarige Kunststudentin von Brimstone aufgezogen, doch wer ihre wahren Eltern sind, weiß sie nicht. Ihr brummeliger Ziehvater ist allerdings alles andere als normal, denn er ist eine Chimäre und arbeitet als Wunschhändler in einem geheimnisvollen Laden. Vor ihrer Freundin Zuzanna versteckt Karou ihr wirkliches Leben und verschwindet manchmal wortlos um Aufträge von Brimstone zu erledigen. Brimstones Wunschladen hat eine Eingangstür, die zu verschiedenen Portalen der Welt führt. Somit reist Karou auf der Suche nach Zähnen oft an weit entfernte Orte, ohne je in ein Flugzeug steigen zu müssen.

[Interview] Kerstin Gier + Lesung zur Erfurter Herbstlese

Ich hatte gestern das unglauliche Glück und durfte zur Lesung von Kerstin Gier dabei sein, denn gestern startete in Erfurt (kennt ihr sicher, dann de kommt Mariah Ehrich her) die Erfurter Herbstlese.

Gelesen wurde natürlich "Silber - Das erste Buch der Träume". Dank sehr netter Mitarbeiter der Erfurter Herbstlese habe ich die Chance bekommen Kerstin Gier ein paar Fragen über sich und ihr aktuelles Buch stellen zu dürfen.


Kurz vor dem Interview: Kerstin Gier mit mir

Es ist ein unbeschreiblicher Moment, wenn man einen seiner Lieblingsautoren live trifft und ihm Fragen stellen darf. Bevor ich mit dem Interview beginne, muss ich euch kurz sagen, wie sympathisch Frau Gier ist. Schon bevor die Fragen losgingen wurde gescherzt und gelacht.

Die Autorin freut sich über mein Mitbringsel: Erfurter Brückentrüffel

Bevor das Interview dann startet überreichte ich noch einen Brückentrüffel (in Schweineverpackung) von der Schokoladen Manufaktur Goldhelm .

Unglaublich lecker, müsst ihr mal kosten ;).







Dienstag, 17. September 2013

Morgen Kinder wird's was geben...

Heute Abend war ich nicht nur zur Lesung von Kerstin Gier zur Erfurter Herbstlese , sondern durfte Kerstin Gier noch persönlich kennenlernen und interviewen.

Morgen gibt es dann das Interview hier zu lesen.
 

Links: Ich mit meinen signierten Büchern, rechts: Kerstin Gier mit mir und unten Kerstin Gier zur Herbstlese

Montag, 16. September 2013

[Hörbuch] Skulduggery Pleasant 1: Der Gentleman mit der Feuerhand

Titel: Skulduggery Pleasant 1: Der Gentleman mit der Feuerhand

Autor: Derek Landy
Sprecher: Rainer Strecker
Preis: 14,99 € (6 CDs)
Laufzeit: 7h 30 min
Verlag: Hörcompany











Inhalt
Als Stephanies Onkel Gordon Edgeley unerwartet stirbt, taucht sein geheimnisvoller Freund Skulduggery Pleasant auf. Stephanie, die fast allen Reichtum ihres Onkels erbt, entpuppt Skulduggery schnell als ein Skelett im Anzug, der so einige Tricks auf Lager hat. Seit dem Moment, als Skulduggery sie aus einer misslichen Lage rettet, scheinen die Beiden miteinander verbunden und erleben gemeinsam ein düsteres und spannendes Abenteuer.

Wie hat's mir gefallen
Achtung, ich bespreche hier die Hörbuchfassung (gekürzt). Sehr wichtig bei einem Hörbuch ist der Sprecher, der in einem extra Punkt beleuchtet wird. Bitte lest diesen Punkt gründlich durch!

Der Leser wird plötzlich, aber leicht in die Handlung eingeführt: Stephanie ist ein zwölfjähriges Mädchen, die nicht nur gerade unerwartet ihren kuriosen Schriftsteller Onkel verlor, sondern nun auch durch das Erbe reich beschert wurde. Ihr Onkal war ein komischer Kauz, keiner weiß so recht, was in ihm vorging. Oder doch? Weiß Skulduggery Pleasant, der unheimlich Freund des Verstorbenen mehr über ihren Onkel und sein Schicksal? Spätestens als Skulduggery Stephanie rettet, will das junge Mödchen mehr über den Skelettmann herausfinden.

Ein wichtiges Thema in diesem Buch sind nicht nur die "Bösen" und die "Guten" und deren Krieg. Vielmehr steht die Magie im Vordergrund, denn Skulduggery ist weit mehr als nur ein sprechendes und wandelndes Skelett. Er beherrscht die Elemente und kann sich somit verteidigen. Stephanie ist von Anfang an begeistert und versucht sich selbst diese Magie beizubringen, was sich als schwieriger erwies, als es anfangs schien.

Derek Landy überzeugt mit einem bahnbrechenden Schreibstil, der gesäumt ist mit indirekten Witzen, lustigen Wortgfechten zwischen den Protagonisten und vor allem mit viel schwarzem Humor. Skulduggery Antwortet oft so trocken und nimmt sein Schicksal als Skelett vermeintlich auf die leichte Schulter, sodass man als Zuhörer oft erst nachdenken muss, ob die Reaktion ernst gemeint war oder doch nur wieder ein Scherz sein sollte. Ich habe mich bei "Der Gentleman mit der Feuerhand" köstlich amüsiert und teilweise lauthals losgelacht. Auch wenn ich das Hörbuch nicht gelesen habe, empfand ich die Geschichte als sehr flüssig und ich kam schnell voran. Es hat Spaß gemacht dem Sprecher zuzuhören und ich war wie gefesselt von der Geschichte.

Ebenso gut gefielen mit die verschiedenen Namen für die Charaketere. Skulduggery bedeutet so viel wie Gaunerei oder Betrug. Noch finde ich ihn sehr sympathisch, aber sein Name weist auf eine düstere Vergangenheit hin, über die man in den nächsten Büchern hoffentlich noch viel erfahren wird. Stephanie wird später Walküre Unruh genannt. Dies ist ein wirklich außergewöhnlicher Name, der dennoch sehr gut zu dem jungen und mutigen Mädchen passt. Abschließend präsentiere ich euch noch einen meiner Lieblingsnamen: Grässlich Schneider, Name und Beruf in einem sozusagen.

"Der Gentleman mit der Feuerhand" ist sehr empfehlenswert für Hörbuchneulinge, die auf schwarzen Humor und eine actionreiche Fantasygeschichte abfahren. Die Charaktere sind nicht nur vielseitig, sondern auch witzig und liebenswert. Nach dem Hören des ersten Buches der Reihe war für mich eindeutig, dass Derek Landy einen neuen Fan für sich gewonnen hat.

Cover
Ehrlich gesagt hat mich das Coverbild lange Zeit angeschreckt. Mir wurde das Buch so oft empfohlen, aber bei dem Cover fühlte ich mich nie Zuhause. Doch schon während des Hörens wurde mir klar: das Cover passt so gut und jetzt finde ich es sogar richtig hübsch.

Sprecher
Rainer Strecker liest vorzüglich. Wer kein Hörbuchneulign ist, weiß welch großen Einfluss ein guter (oder schlechter) Leser auf die Hördauer hat. Rainer Strecker schafft es nicht nur den Zuhörer am Ball zu halten, sondern weist eine Vielzahl an Stimmfarben auf, sodass der Leser ohne langes Zögern weiß, welche Figur gerade spricht. Besonders hat mir die rauchige und teils sarkastische Stimmlage von Skulduggery Pleasant gefallen, aber auch die Stimmlage zu Stephanie/Walküre war schön anzuhören.

Wieso gekauft

Lange habe ich mit mir gerungen, ob das Buch wirklich etwas für mich ist. Es klang weder vom Klappentext spannend, noch riss mich das Coverbild vom Hocker. Doch wie ihr wisst, gebe ich gerne zweite Chancen und versuche auch mal den ersten Eindruck zu vergessen. So schnappte ich mir das Hörbuch und gab Derek Landy und Rainer Strecker eine Chance (und bereute es nicht eine Sekunde).

Gut zu wissen

Insgesamt sind neun Bücher geplant, von denen bisher 6 Teile auf Deutsch (und 7 auf Englisch) erschienen:

1. Der Gentleman mit der Feuerhand
2. Das Groteskerium kehrt zurück
3. Die diablerie bittet zum Sterben
4. Sabotage im Sanktuarium
5. Rebellion der Restanten
6. Passage der Totenbeschwörer
7. Die ruchlosen Sieben (erscheint am 9.Okt 13)

Fazit
"Der Gentleman mit der Feuerhand" überzeugt mit einer spannungsgeladener Handlung, außergewöhnlichen Charakteren und vorzüglichem schwarzen Humor. Der Autor führt den Leser mit einer Leichtigkeit in die Welt von Schrecken und Zauberern, Untoten und wandelnden Skeletten, als hätte es nie eine andere Welt gegeben.

Bewertung: 4/5

Sonntag, 15. September 2013

[Rezension] Jessica Spotswood: Töchter des Mondes 2 - Sternenfluch


Titel
: Töchter des Mondes - Sternenfluch

Autor: Jessica Spotswood
Preis: 17,99 € (Hardcover)
Seitenzahl: 384
Verlag: Egmont Ink











Inhalt

Cate ist nun schon seit einigen Wochen ungewollt bei der Schwesternschaft und fühlt sich bei den Hexen nicht heimisch. Sie vermisst ihre Familie, ihr Zuhause und ihre Liebe Finn. Doch für Selbstmitleid bleibt wenig Zeit, denn die Bruderschaft hat neue Gesetze erlassen und somit muss Cate ihre beiden Schwestern schützen, in dem sie Maura und Tess auch zur Schwesternschaft holt. Doch Maura hat sich verändert: sie würde alles dafür tun, um an die Macht zu kommen, ihre Kräfte auszubauen und die Auserwählte zu sein. Ob die drei Schwestern der vertrackten Situation stand halten können?

Samstag, 14. September 2013

Buchverlosung: Eona - Drachentochter von Alison Goodman

Es ist soweit, das langersehnte Buchgewinnspiel ist da!!


Was es zu gewinnen gab, konntet ihr in den letzten Wochen Stück für Stück auf meiner Facebookfanpage herausfinden. Wer das nicht verfolgt hat, sieht auf dem Bild das Fantasybuch, das ich unter allen Einsendungen verlose:

Eona Drachentochter


Was müsst ihr dafür machen?



Erzählt mir, welches Buch auf eurer Wunschliste steht und warum.
Ist es vielleicht noch nicht erschienen und ihr wartet sehnsüchtig auf eine Fortsetzung? Oder wollt ihr ein Buch haben, weil ihr es empfohlen bekommen habt, aber leider war noch kein Geld da, um es zu kaufen? Oder hatte es einen ganz anderen Grund? Sagt mir vor allem, welches Buch ganz oben auf eurer Wunschliste steht!

Beantwortet per Kommentar diese Frage oder sendet eine Em@il an lebensleseliebelust@web.de
Nein, ihr müsst kein Leser meines Blogs sein, dennoch freue ich mich immer über neue Gesichter, neue Klicks und Likes. Noch mehr würde ich mich freuen, wenn ihr das Gewinnspiel verlinkt.

Einsendeschluss ist der 22.09.2013 um 20 Uhr. Ausgelost wird am 23.09.2013. Der Gewinner hat anschließend fünf Tage Zeit sich zu melden, ansonsten wird neu verlost.


Teilnahmebedingungen:
- Ein Alter von mindestens 18 Jahren (oder Erlaubnis der Eltern, Nachfrage von mir möglich)
- Wohnsitz in Deutschland (ansonsten Rückerstattung der höheren Versandkosten)
- Der Gewinner/die Gewinner erklärt sich mit der Teilnahme als einverstanden, dass der Name des Gewinners bekanntgegeben wird
- Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich
- Die Auslosung erfolgt per Zufall; der Rechtsweg ist ausgeschlossen
- Einsendeschluss ist der  22.09.2013 um 20 Uhr

Ich übernehme keine Haftung für verlorengegangene Postsendungen.

Freitag, 13. September 2013

Neu im Regal oder: Post aufmachen nach zwei Wochen Urlaub

Mein Urlaub in Tirol, Freising und im Berchtesgadener Land ist nun leider zu Ende. Trotz das ich nichts bestellt hatte, kam doch so einiges an während meiner Abwesenheit.

Schaut selbst:


Zum Glück war auch neues Lesefutter dabei:

Neues Lesefutter ;)

Von BlogDeinBuch habe ich "Days of Blood and Starlight" (Daughter of Smoke and Bone 2) zur Verfügung gestellt bekommen. Wahh ich freue mich so auf dieses Buch.

"Solange die Nachtigall Singt" habe ich mir ertauscht. Kennt das jemand?


Lesungs Karten Kerstin Gier, Poster von Jennifer Jäger


Auf dem Bild seht ihr gaaanz tolle Sachen. Einerseits meine Karten zur Lesung von Kerstin Gier in Erfurt. Gelesen wird natürlich "Silber - Das erste Buch der Träume".

Dann seht ihr da ein Herbstkochbuch, denn ich liebe den Herbst. Und Herbstküche ist etwas tolles, denn ich liebe Zucchini und Kürbis. Gefüllter Kürbis ist einfach das Tollste!!

Das Poster das ihr da seht, ist das Poster von Jennifer Jäger zu "Traumlos". Das habe ich gewonnen und freue michs ehr darüber ;).

Das Beste kommt wie immer zum Schluss: hier hat mir eine liebe (ich hoffe, ich darf das so sagen Patricia) Freundin ein super liebevolles Geschenk gemacht, dass mich sehr berührt hat und mich sehr freut. Diese liebe Freund betreibt übrigens auch den Onlinebuchclub Dystopia!

Postkarten

Schlussendlich seht ihr meine Postkarten, die in dem Zeitraum angekommen sind. Drei davon sind von Postcrossing, zwei von sehr lieben Freundinnen!

Na, was sagt ihr? War das eine Gute Ausbeute?

Wär da was für euch dabei?