Samstag, 30. November 2013

Neu im Buchregal


* Dylan & Gray - Katie Kacvinsky
Dieses Buch habe ich schon als eBook gelesen, musste es aber definitiv noch im Regal stehen haben. Meine Rezension findet ihr hier.

* Interview mit einem Vampir. Claudias Story. Anne Rice u. Ashley Marie Witter
Über dieses Manga habe ich mich so sehr gefreut, dass ich es schon gelesen und rezensiert habe. Hier geht's zur Rezenion.

* Blaues Blut. Vampire Academy 2 - Richelle Mead
So langsam ertauschte/erkaufe ich mir die ganze Reihe - Band 2 hat nich gefehlt ;)

* Dash & Lilys Winterwunder - Rachel Cohn & David Leviathan
Diesen Jugendwinterroman habe ich auch schon gelesen. Hier geht's zur Rezension.

* Taberna Libraria - Die Magische Schriftrolle - Dana S. Eliott

Freitag, 29. November 2013

[Rezension] Rachel Cohn: Dash & Lilys Winterwunder

Titel: Dash & Lilys Winterwunder

 

Autor: Rachel Cohn und David Leviathan
Preis: 7,99 € (Taschenbuch)
Seitenzahl: 320
Verlag: cbt
Weitere Infos: Hier
Leseprobe: <<klick>>






Inhalt
Der Inhalt dieser bezaubernden Weihnachtsromanze ist kurz geschildert: Dash, ein menschlich gewordener Grinch, findet in einer Buchhandlung ein rotes Notizbuch. Das Schreiberin, Lily, hat dem Finder verschiedene Aufgaben gestellt. Doch mit der Lösung der Aufgabe finden sich die beiden nicht, sondern es beginnt ein spannendes Rätselspiel quer durch Manhatten. Je größer der Wunsch auf ein Treffen wird, desto größer werden auch die Zweifel. Werden die zwei sich auch außerhalb des roten Notizbuches so gut verstehen oder war das Spiel nur eine schillernde Illusion?

Wie hat's mir gefallen
Dash hasst Weihnachten und er ist froh, dass er endlich ein Weihnachtsfest ohne seine Eltern in absoluter Einsamkeit und Ruhe verbringen kann. Ganz im Gegensatz dazu steht dir quirlige Lily, die Weihnachten und alles rund um das Fest der Liebe abgöttisch liebt. Leider feiert auch sie ohne ihre Eltern das Fest und fühlt sich sichtlich einsam. So kam ihrem Bruder die Idee, das rote Notizbuch in ihrer Lieblingsbuchhandlung "Strand" zu verstecken. Scheinbar durch Zufall trifft sie dabei schriftlich auf Dash. Ein hinreißendes und spannendes Spiel beginnt indem sich die beiden Nachrichten schicken und weitere Rätsel aufgeben. 

Mittwoch, 27. November 2013

[Mangarezension] Interview mit einem Vampir. Claudias Story

Titel: Interview mit einem Vampir. Claudias Story

 

Autor: Anne Rice
Illustration: Ashley Marie Witter
Preis: 19,90 € (Hardcover)
Seitenzahl: 226
Verlag: Carlsen
Weitere Infos: Hier










Inhalt
Claudia wird als kleines Mädchen von dem Vampir Lestat verwandelt. Zusammen mit dem Vampir Louis lebt das Vampirmädchen zusammen in New Orleans. Viele Jahre und Jahrzehnte vergehen - Claudia fällt es immer schwerer sich nicht zu langweilen. Eine schier unbändige Unzufriedenheit füllt ihren Geist und sie fängt an Fragen zu stellen. Wieso ist sie ein Vampir: Wie ging de Prozess von statten? Wer hat Lestat geschaffen? Gibt es noch mehr? Neben den endlosen Fragen quält Claudia ihr nicht alternder Kinderkörper, der einer Puppe gleicht statt einer reizenden Frau. Wird Claudis steigende Unzufriedenheit ihr zum Verhängnis?

Wie hat's mir gefallen
Ich denke, zu dem Inhalt muss nicht viel gesagt werden, denn wer nicht den Anne Rice Klassiker "Interview mit einem Vampir kennt", kennt wenigstens die Verfilmung mit Brad Pitt und Kirsten Dunst und weiß, worum es geht. Doch hier wird die Geschichte nicht aus Louis de Pointe du Lacs Seite erzählt, sondern Claudia, das junge Vampirmädchen, ist die Protagonistin. Deswegen greife ich dieses Mal in der Rezension den Inhalt und die Wendungen gar nicht auf: erlebt es selbst.

Dienstag, 26. November 2013

[Rezension] Marie Lu: Schwelender Sturm

Titel: Legend 2. Schwelender Sturm

 

Autor: Marie Lu
Preis: 17,95 € (broschiert)
Seitenzahl: 442
Verlag: Loewe Verlag
Weitere Infos: Hier











Inhalt
Day und June sind auf der Flucht. Aus der Not heraus schließen sie sich den Patrioten an. Die Patrioten wollen den Tod des neuen Elektors Enden, Day will die Freilassung seines Bruders. Doch ist der Tod des neuen Elektors gerechtfertigt? Würde der Mord an Anden wirklich einen politischen Umschwung mit sich bringen? Und was passiert, wenn Day und June nicht mehr wissen, wem sie vertrauen können - können sie sich noch gegenseitig vertrauen?

Wie hat's mir gefallen

Als Day und June sich während ihrer Flucht den Patrioten anschließen, treffen sie auf Tess und Kaede. June soll sich in die Republik als Maulwurf einschleichen um das Vertrauen des neuen Elektors zu gelangen. Ziel des Ganzen ist es, Anden zu ermorden um einen politischen Umsturz zu erzwingen. Als June dem neuen Elektor immer näher kommt, packen sie die Zweifel, ob Anden der wirkliche Feind ist und ob sein Tod richtig ist.

Montag, 25. November 2013

Wintertipp #1 - "In der Weihnachtsbäckerei"

Plätzchen backen (links sehr ihr die Vorbereitung für die Margaretenplätzchen, links die Schneeflöcken)

Ich habe mir gedacht, dass ich nach dem Herbsttipp eine neue Serie beginne: Wintertipps.
Heute starte ich mir zwei einfachen Plätzchenrezepten, die schnell und easy umzusetzen sind.

Margaretenplätzchen (mit Schokolade)

* 100 gr. Butter
* 100 gr. Zucker

* 1x Vanillezucker
* 2 EL Wasser
* 1 Ei (Größe M)
* 150 gr. Mehl

* 50 gr. Weizenin
* 1 TL Backpulver
* 100 gr. Bitterschokolade

Butter, Zucker, Ei und Vanillezucker verrühren.
Dann Mehl und Weizenin dazu. Wenn der Teig zu trocken ist, 1-2 EL Wasser dazu.
Bitterschokolade hacken (nicht zermahlen oder zu fein hacken). Untermischen.
Bei 180 Grad ca. 12-15 min. backen.

Mehr tolle Rezepte und Backideen gibt es hier: yummyskummy

Sonntag, 24. November 2013

Signiersonntag #9 Ingrid Annel

Heute stelle ich euch mal ein Sagenbuch vor, welches ich durch eine lovelybooks Leserunde signiert bekam.


Es handelt sich um das Buch:

Glücksdrachenpech. Märchen und Sagen der Lausitz


von Ingrid Annell







Samstag, 23. November 2013

[Produktvorstellung] BookSeat + Vergleich zur Leselotte

Wie ihr wisst, decke ich mich gerne mit den verschiedensten Gimmicks rund um die Bücherwelt ein.
Vor einiger Zeit habe ich euch schonmal die Leselotte vorgestellt. Wer nochmal nachlesen will, was das war, klickt hier.

Heute präsentiere ich euch den Bookseat.

 Was ist das?

Der Bookseat ermöglicht, ähnlich wie die Leselotte, das freihändige Lesen. Der große Unterschied ist, dass man in den Bookseat (zu deutsch: Buchsitzplatz) neben Bücher auch Tablets und eBookreader stellen kann.
Hier sieht man den Bookseat im Ganzen. Die verstellbare Kunststoffschiene dient dazu, dass das Buch stabil steht und die Seiten beim Lesen nicht verblättern.

Den Bookseat gibt es übrigens in vielen verschiedenen Farben.

Er fasst sich sehr samtig an und ist leicht.

Am Rücken befindet sich eine Handytasche.

Im Folgenden seht ihr den BookSeat in Kombi mit einem Taschenbuch (links), Hardcover (rechts) und einem handelsüblichen Tablet.

Freitag, 22. November 2013

Neu im Buchregal

* "Erwählt in tiefster Nacht. Shadow Falls Camp 5" - C.C. Hunter
Okay, ich wollte wirklich keinen Buchladen mehr betreten, aber dann hats mich doch spontan erwischt.

* "Plötzlich verliebt. Magische Zeiten 2" - Katja Henkel
Dieses Buch konnte ich Dank eines Gutscheins gebraucht ergattern

* "Eiskalt entflammt" - Lisa Gibbs
Leserunde Lovelybooks

* "Lockwood& Co." - Jonathan Stroud. Buch+Trinkflasche habe ich gewonnen. Da ich das Buch schon habe, werde ich das signierte Exemplar an euch weiterverlosen.

* "Zurück nach Holly Hill" - Alexandra Pliz
Das Buch zählt gar nicht so richtig, denn das habe ich aus der Bibo ausgeliehen ;)

Donnerstag, 21. November 2013

[Rezension] Lauren Oliver: Delirium (Amortrilogie 1)

Titel: Delirium

 

Amortrilogie 1

 

Autor: Lauren Oliver
Preis: 18,90 € (Hardcover)
Seitenzahl: 416
Verlag: Carlsen
Weitere Infos: Hier








Inhalt
Lena lebt in einer Welt, in der eine schreckliche Krankheit Amerika bedroht: Amor Deliria Nervosa, besser bekannt als die Liebe. Alle Personen unter 18 können sich infizieren und jeder weiß, dass diese Krankheit tödlich ist. Deswegen wird im Alter von 18 Jahren durch einen Eingriff am Gehirn der Körper immun gemacht: die Menschen können nicht mehr lieben. Lena fiebert schon lange auf ihren 18.Geburtstag hin, denn dann kann endlich die heilende Operation stattfinden und sie wird sich niemals verlieben. Doch dann lernt sie Alex kennen. Lena ist sich nun nicht mehr so sicher, ob das, was sie spürt wirklich schlecht sein kann.

Wie hat's mir gefallen
Dystopien sprießen wie Pilze aus der Erde und auch das Thema der verbotenen Liebe ist nicht neu. Dennoch versprüht dieses Buch ein ganzes besonderes Flair, sodass man nicht an ihm vorbeikommt.
Lena fürchtet den Kontakt mit dem anderen Geschlecht, denn sie will sich nicht infizieren. Schon von klein auf wurde ihr beigebracht, dass Amor Deliria Nervosa eine schreckliche Krankheit ist. Ungewollt trifft sie auf Alex. Lena denkt immernoch in ihren alten Schranken und will die Liebe nicht zulassen. Doch nach und nach hinterfragt sie, was an diesen schönen Gefühlen schlecht und falsch sein soll. Haben Alex und Lena in solch einer Gesellschaft überhaupt eine Chance?

Mittwoch, 20. November 2013

[Rezension] Josephine Angelini: Göttlich verloren (2)

Titel: Göttlich Verloren (2)

 

 

Autor: Josephine Angelini
Preis: 19,95 € (Hardcover)
Seitenzahl: 512
Verlag: Dressler
Weitere Infos: Hier









Inhalt
Für die 17-Jährige Helen sieht es nicht rosig aus: sie verbringt Nacht für Nacht alleine in der Unterwelt um eine schier unmögliche Aufgabe zu bewältigen. Doch auch der Tag spendet ihr wenig Trost, denn ihr Geliebter Lucas darf nicht bei ihr sein. Ihre Liebe ist verboten. In der Unterwelt trifft Helen auf den jungen Halbgott Orion. Er leistet ihr nicht nur Gesellschaft, sondern kommt ihr immer näher. Doch plötzlich geschieht etwas unvorhergesehenes: die vier Häuser Scion müssen zusammenhalten um einem erneuten Krieg aus dem Weg zu gehen. Wird der skrupellose Feind siegen oder können sich die Halbgötter zusammenraufen? 

Wie hat's mir gefallen
Helen stellt sich ihrem Schicksal und verbringt unter seelischen und körperlichen Qualen Nacht für Nacht in der Unterwelt. Niemand kann ihr bei ihrer schwierigen Aufgabe beistehen, sie scheint einsam und verloren. Auch Lucas ist nicht mehr an ihrer Seite, denn die Liebe zu dem Halbgott ist verboten. Helens Leben scheint freudlos und einsam zu werden, bis sie in der Unterwelt auf Orion trifft. Orion ist so ganz anders, wie Lucas, dennoch empfindet Helen immer mehr für ihn und schon bald ist Orion weit mehr als nur ein Kumpane. Trotz allem hat Helen Sehnsucht nach Lucas und scheint schier daran zu zerbrechen, dass sie nicht mit ihm zusammen sein darf. Wenn man gerade die Befürchtung hat, dass nichts weiter passiert, als das Helen des nachts in der öden Unterwelt verbringt, so taucht ein neues Problem auf und die Halbgötter stehen vor einer schweren Prüfung.

Montag, 18. November 2013

[TAG] - SUPERHEROS

Die liebe Nenya hat mich getagged (hier) und zwar geht es dieses Mal um Helden unserer Kindheit.

Gut worum es geht: 

Ich soll fünf Superhelden auswählen und anschließend mindestens zwei Blogger taggen.


Ich habe mir die ganze Nacht Zeit genommen und kann mich immernoch nicht recht für 5 Helden entscheiden - es gibt zu viele. Dennoch habe ich mich für diese fünf entschieden (Bilder füge ich später ein, ich muss mich erstmal nach den jeweiligen Copyrights erkundigen).

* J.K.Rowling // Harry Potter: Wie kann man diese Frau nicht lieben, schließlich hat sie die großartigste Geschichte aller Zeiten geschaffen. Hut ab und danke Harry, für die vielen zahlreichen Stunden mit dir.

* Thor (und Loki) - Tja, wer liebt sie nicht. Angefangen hat alles mit der "Edda", als ich mir dachte: wow. Weiter gings mit einer kurzen Comicphase bis hin zu den tollen Verfilmungen mit Chris Hemsworth und Tom Hiddleston - zwei unglaublich talentierte, sympathische und hübsche Männer.
Mist, nun wollte ich als 3. Batman nehmen, aber ich beschränke mich wohl auf 1x klassischen Superhelden.

* Benjamin Blümchen - Nein, ich degeneriere nicht. Aber ich liebe den sprechenden Elefanten mit seinem Freund Otto über alles. Endlose Stunden habe ich meine Oma in meiner Kindheit mit den Kassetten traktiert bis sie jede einzelne Folge (genau wie ich) mitsprechen konnte. Töröö


* Mila Superstar - Was habe ich die Serie geliebt, und noch tausend andere (Georgie, Sailor Moon, Miss Jo und ihre wunderbare Familie, Rock'N'Roll Kids, Kamikaze Jeanne, Supertrio, ähh lassen wir das).

* Kid Chino und Cosmo Girl - Okay, jetzt muss der ein oder andere wohl etwas mehr nachdenken. Kleinder Tipp, die beiden stammen aus Atomic County ;). 


Ich tagge
- Motion Picture Maniacs

- Bücher-Spürnasen
- Lovely Girl

- Letannas Bücherblog
- Maaraavilllosa

Sonntag, 17. November 2013

Signiersonntag #8 - E.Snyder

Heute präsentiere ich euch mein Autogramm von E.Snyder in dem Buch

"Die Chroniken der Seelenträger - Der Wächter 1"

Ja, ich gebe zu, das Autogramm sieht ein bisschen nach Marke "Eigenbau" aus, ist es aber nicht. Ich habe das Buch auf einem Blog gewonnen und habe mich wirklich sehr gefreut, dass ich eine signierte Ausgabe bekommen habe.






Freitag, 15. November 2013

[Rezension] Jojo Moyes: Ein ganzes halbes Jahr

Titel: Ein ganzes halbes Jahr


Autor: Jojo Moyes
Preis: 14,99 € (broschiert)
Seitenzahl: 512
Verlag: Rohwolt
Mehr Infos: Hier







 

Inhalt
Lousia ist 26, wohnt noch bei ihren Eltern, hat einen schrägen Modegeschmack und ist seit kurzem arbeitslos. Die fehlende Arbeit macht der jungen Frau zu schaffen, doch bald bekommt sie ein Angebot den mürrischen Will Traynor zu betreuen, der nach einem tragischen Unfall im Rollstuhl landete. Er hat seinen Lebensmust verloren - doch dann trifft er auf die erfrischende Lou.

Neu im Buchregal

Neuzugängw: The Legion, Breathe 2, Das Glücksarmband
* The Legion. Im Kreis der Fünf - Kami Garcia 


Wahhhh toller Buchgewinn, oder?

* Breathe 2. Flucht nach Sequoia - Sarah Crossan 

Den 2.Teil der Reihe konnte ich mir ertauschen und freue mich schon sehr darauf.

* Das Glücksarmband - Holly Greene 

Mal was fürs Herz ;)






Mittwoch, 13. November 2013

[Rezension] Gabriele Zevin: Edelherb (Schokoladenmafia 2)

Titel: Edelherb

Schokoladenmafia 2

Autor: Gabriele Zevin
Preis: 16,99 € (Hardcover)
Seitenzahl: 528
Verlag: Fischer FJB
Mehr Infos: Hier










Inhalt
Anya lebt in einer korrupten Welt: Wasser und Papier sind knapp, Schokolade und Kaffee sind verbotene Güter.Erneut schafft es der Staatsanwalt Anya in die Erziehungsanstalt Liberty zu schicken - doch dieses Mal gelingt ihr die Flucht auf eine Kakaoplantage nach Südamerika. Dort lernt sie nicht nur die Geheimnisse des Kakaoanbaus kennen, sondern findet auch ein Stück weit zu sich selbst. Leider vermisst sie ihre Liebsten, vor allem Win. Doch hat die Liebe zu dem Staatsanwaltssohn eine Zukunft? Wird Anya in die Fußstapfen ihres Vaters treten?

Wie hat's mir gefallen

Das Leben von Anya geht drunter und drüber: ihre junge Schwester ist nun erwachsen geworden, Scarlet scheint sich immer besser mit Anyas Exfreund Gable zu verstehen, ihre Famile buhlt um das Erbe des Schokoladenimperium und das Schlimmste: Win hat sie vergessen und ersetzt.

Montag, 11. November 2013

[Rezension] Rebecca Hamilton: Forever. Das ewige Mädchen

Forever. Das ewige Mädchen

 

 

Autor: Rebecca Hamilton
Preis: 12,99 € (broschiert)
Seitenzahl:
Verlag: Darkiss
Weitere Infos/Hier kaufen: Hier
Leseprobe: <<Klick>>






Sonntag, 10. November 2013

Signiersonntag #7: Jonathan Stroud

Schon meinen ersten Signiersonntag hatte ich den Bartimäusautor Jonathan Stroud vorgestellt.
Hier könnt ihr nochmal alles nachlesen.

Da ich den sympathischen Briten aber vergangene Woche nochmals getroffen habe und tatsächlich noch unsignierte Bücher von ihm in meinem Schrank fand, gibt es einen erneuen Signiersonntag mit Jonathan Stroud.

Jonathan Stroud und meine letzten unsignierten Bücher von ihm
Ich fasse mich dieses mal kurz, wie es auf der Lesung war, denn das könnt ihr alles hier nachlesen.
Signiert wurden folgende drei Bücher: "Die Eisfestung", "Drachenglut" und "Lockwood&Co - Die seufzende Wendeltreppe".


Freitag, 8. November 2013

Neu im Regal eingetroffen

Endlich ist House of Night 11 erschienen
* Entfesselt. House of Night 11 - P.C. und Kristin Cast
Oh yeah, endlich ist Band 11 da!

* Flirt mit dem Tod. Bosten Police #1 - Jane Luc + Tasse
Das Duo habe ich bei einem Bloggergewinnspiel gewonnen

* Blaue Augen bleiben blau - Balian Buschbaum
Nach der Lesung MUSST ich das Buch kaufen.

* Lost Places - Johannes Groschupf
Auch das Buch habe ich gewonnen ;)

* Wo Licht war. Eve & Caleb 1 - Anna Carey
Das Buch habe ich ertauscht.

Donnerstag, 7. November 2013

[Interview] Jonathan Stroud

Jonathan Stroud
Oh ja, ich durfte mal wieder eine tolle Lesung besuchen und zugleich den netten Autor Jonathan Stroud live kennenlernen.

Natürlich habe ich auch an meine Leser gedacht und habe ihm ein paar interessante Fragen gestellt, die vor allem Fans von "Lockwood & Co" interessieren dürften.
Ich durfte vor ca 1,5 Jahren schon einmal Jonathan interviewen, deswegen gehen die heutigen Fragen eher um sein aktuelles Buch als um ihn allgemein.

Vorab ersteinmal ein paar Infos zu Jonathan Strouds neuem Buch "Lockwood & Co":













Klappentext des Buches:


LONDON, ENGLAND: In den Straßen geht des Nachts das Grauen um. Unerklärliche Todesfälle ereignen sich, Menschen verschwinden und um die Ecken wabern Schatten, die sich nur zu oft in tödliche von Geisterwesen ausgesandte Plasmanebel verwandeln. Denn seit Jahrzehnten wird Großbritannien von einer wahren Epidemie an Geistererscheinungen heimgesucht. Überall im Land haben sich Agenturen gebildet, die in den heimgesuchten Häusern Austreibungen vornehmen. Hochgefährliche Unternehmungen bei denen sie, obwohl mit Bannkreisketten, Degen und Leuchtbomben ausgerüstet, nicht selten ihr Leben riskieren.

So auch die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. Dem jungen Team um den charismatischen Anthony Lockwood ist allerdings bei einem Einsatz ein fatales Missgeschick passiert. Um die Klage abwenden und den Schadenersatz dafür aufbringen zu können, müssen die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. einen hochgefährlichen und zutiefst dubiosen Auftrag annehmen. Dieser führt sie in eines der verrufensten Herrenhäuser des Landes und stellt sie auf eine Probe, bei der es um nichts weniger als Leben oder Tod geht

Mittwoch, 6. November 2013

Jonathan Stroud hautnah

Jonathan Stroud und lebens[leseliebe]lust
Okay okay, ich habe eine Sucht.

Ich war heute zur Lesung von Jonathan Stroud.

Gelesen hat der Bartimäus-Autor aus seinem neuem Geisterdetektivroman "Lockwood & Co".

Das Buch liegt leider noch auf meinem SuB, aber nach dieser tollen Lesung muss ich es bald anfangen.

Kennt ihr das Buch?

Bald werde ich das Interview mit ihm veröffentlichen ;)

Dienstag, 5. November 2013

Lesung: "Blaue Augen bleiben blau" Balian Buschbaum

Balian Buschbaum
Heute war ich spontan zu einer Lesung.

Das Buch heißt "Blaue Augen bleiben blau - Mein Leben" von Balian Buschbaum.
Balian Buschbaum war früher die Leistungssportlerin Yvonne Buschbaum und berichtet sehr humorvoll und emotional über die Verwandlung zu Balian.

Erwartet habe ich nicht viel - umso geflashter war ich von der Lesung. Ich habe so viel gelacht, wie schon lange nicht mehr und auch die ein oder andere Träne vergossen.

Alles weitere gibt es aber Morgen.

Montag, 4. November 2013

Herbsttipp oder: wie versüßt man sich die nasskühle Jahreszeit

Kürbissuppe und Besuch Kickelhahn
Kennt ihr eigentlich schon meinen Herbsttipp?

Immer montags habe ich euch hier einen Tipp gegeben, wie ihr den Herbst genießen könnt.
Dort stelle ich Tipps, Bastelideen, Kochideen oder kleine Anregungen vor, was man so alles machen kann.

Heute war esein herbstliches Rezept gekoppelt mit einem sonnigen Sparziergang.

Was haltet ihr von der Reihe?
Soll ich diesen Tipp auch hier posten?





Sonntag, 3. November 2013

[Rezension] Joelle Charbonneau: Die Auslese 1. Nur die Besten überleben


Die Auslese (1).
Nur die Besten überleben 

 

 

Autor: Joelle Charbonneau
Preis: 16,99 € (Hardcover)
Seitenzahl: 416
Verlag: Penhagolon
Weitere Infos: Hier
Leseprobe: <<Klick>>






Inhalt
Cia ist 16 und eine der Jüngsten, die zur Auslese antreten. Die Auslese bestimmt darüber, ob man eine leitende Führungsposition im Land ausüben darf oder nicht. Zuerst ist das junge Mädchen stolz, dass sie bei der Auslese dabei sein darf, doch schnell wird klar, dass die Auslese nicht so harmlos ist, wie sie immer dachte. Der Prüfungsstress wird soe enorm, dass es die ersten Toten gibt. Doch noch steht ihr das Schlimmste bevor: sie weiß nicht, wem sie trauen kann.

Freitag, 1. November 2013

Neue Bücher zum Monatsanfang

* Vampire Academy 1 - Blutsschwestern und Vampire Academy 3 - Schattenträume von Richelle Mead
Vor der Verfilmung muss ich diese Reihe endlich beginnen. Wer kennt sie?

* Wo Schneeflocken glitzern von Cathryn Constable 

* Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes
Nachdem mir "Eine handvoll Worte" nicht so gefiel, probiere ich es mit diesem Buch noch einmal.

* Kiki und der fliegende Hexenkessel von Claudia Donno