Montag, 19. März 2018

[Rezension] Lady Midnight

Lady Midnight 

Die Dunklen Mächte (1)

Autor: Cassandra Clare
Hardcover: 19,99 €
Taschenbuch: 10 €
eBook: 8,99 €
Seitenzahl: 848
Verlag: Goldmann
Mehr Infos: hier

  Inhalt
Der Dunkle Krieg ist vorbei und der Kalte Frieden herrscht. Und trotz allem kann Emma Carstairs keine Ruhe finden, denn sie kann nicht glauben, dass Sebastian Morgenstern ihre Eltern getötet hat. Hinter dem Mord muss noch mehr stecken. Zusammen mit ihrem besten Freund, Seelenverwandten und Parabatai Julian Blackthorn begibt sie sich auf die Jagd nach einem mysteriösen Mörder, die gefährlicher nicht sein könnte. Doch nicht immer wartet die größte Gefahr außerhalb...

Wie hat's mir gefallen 
Ach ich bin mal wieder absolut verliebt in die neue Reihe der Autorin! Fans von "Chroniken der Unterwelt" kennen zwar die Welt der Schattenjäger, doch nach dem Ende des Krieges hat sich so einiges geändert. Eine neue Ordnung lässt so manches strenger wirken, jedoch fühlte man sich direkt angekommen. Schon nach wenigen Seiten fühlte ich mich wohl und wie Zuhause! Dieses Mal steht nicht Clary Vordergrund, sondern Emma. Emma, die ihre Eltern verloren hat und nun bei Julian und seinen zahlreichen Geschwistern lebt. Und obwohl der Alltag eines Schattenjägers viel Zerstreuung mit sich bringt, so kann Emma der Gedanke an den Mörder ihrer Eltern nicht los lassen. Als dann weitere mysteriöse Morde geschehen, nimmt sie zusammen mit ihrem Parabatai Julian eine waghalsige Verfolgungsjagd auf sich.
 
Ich muss zwei Dinge zuerst und vor allem gemeinsam loben: es gibt unendlich viel Handlung und wunderbar viele mehrdimensionale und abwechslungsreiche Charaktere. Beides mag ich sehr! In diesen 848 Seiten ist unglaublich viel passiert! Actionreiche Szenen mit brutalen Kämpfen wechseln sich ab mit romantischen, ja herzzerreißenden Szenen, aber es gibt auch Kapitel voller Freundschaft oder aber auch Intrigen. Hier ist wirklich alles vertreten und die Autorin bietet dem Leser einen unglaublich gut gelungenen Mix aus allem an! Was bedeutet das? Es wird einem nie zu viel beim Lesen und doch kann man nicht aufhören. Kleine kapitelbedingte Cliffhanger machen aus dem Buch einen wahren Pageturner!

Ich konnte das Buch nur selten aus der Hand legen, was auch den wunderbaren Charakteren lag. Zuerst scheint es so, als stünde Emma im Vordergrund, aber die allesumfassende Erzählperspektive gibt dem Leser die Chance, sich in zahlreiche Charaktere hineinversetzen zu können. Die 17-Jährige Emma war mir zwar von Anfang an sympathisch, aber meine Aufmerksamkeit lenkte sich schnell auf Julian, der aufgrund seiner hohen Verantwortung sehr erwachsen wirkt. Er hat eine Anziehungskraft, der man sich nur schwer entziehen kann. Doch ich will euch nicht zu viel verraten, schließlich gibt es noch weitere Charaktere, die ich sehr in mein Herz schloss, wie z.B. Mark oder auch Cristina.
Und dann gab es da noch kleine Wiedersehen mit uns bekannten Charakteren, wie Magnus, Clary, Jem oder Tessa. Hier habe ich mich besonders gefreut, da die Autorin die Handlungen geschickt miteinander verknüpft und alles wirklich rund erscheint.
 
Rund ist auch der fesselnde und jugendliche Schreibstil! Ich liebe den Wortwitz von Cassandra Clare, denn sie bringt einen nicht nur zum Schmunzeln, sondern auch dazu, dass man lauthals und schallend lacht! Aber sie bringt einen auch dazu, dass das Herz wie wild klopft und man sich wie wild nach einem Protagonisten verzehrt Und sie schafft es, dass man weint und schluchzt, sodass man keine Luft mehr bekommt und so verzweifelt ist, dass man nicht mehr weiterlesen kann. Aber man kann das Jugendbuch auch keineswegs aus der Hand legen!
 
Ihr seht: ich bin begeistert und kann es kaum erwarten, Band 2 zu lesen! Wer Jugendfantasy gemixt mit einer wunderbaren Liebesgeschichte mag, wird dieses Buch lieben! Nur das Ende, das werdet ihr hassen... 
    
Gut zu wissen
1. Lady Midnight
2. Lord of the Shadows
Ich habe vorher die beiden Reihen "Chroniken der Unterwelt" und "Chroniken der Schattenjäger" gelesen und finde es auch empfehlenswert um sich selbst nicht zu spoilern. Eine Freundin allerdings hat das Buch gelesen und kannte vorher nur die "Shadowhunter"-Serie und kam ebenfalls gut in das Buch hinein (und liebt es). Dennoch rate ich euch: beschäftigt euch erst ein wenig mit dem Rest - es lohnt sich!

Für Fans von
* "City of Bones" von Cassandra Clare
* "Clockwork Angel" von Cassandra Clare
  
Fazit
Pageturner der Extraklasse! Fantasy-Fans sollten unbedingt zugreifen, denn man bekommt ein wunderbares Setting und eine magische und gut verwobene Handlung geboten. Der fesselnde Schreibstil konnte mich ebenso überzeugen wie diese wunderbare sehnsuchtsvolle Liebesgeschichte(n)! 
    
Bewertung 5/5

Kommentare:

  1. Hallöchen =)

    Wenn ich das so lese, dann möchte ich am liebsten zum Regal gehen und das Buch direkt an mich reißen. Es schlummert nun schon ein paar Wochen auf meinem SUB. Hach... aber so einfach ist das nicht! Ich muss diszipliniert vorgehen, ich kann meine Lesevorhaben nicht schon wieder über den Haufen schmeißen... also hör auf mich so anzustecken mit deiner Begeisterung ! =)))))))))))))))

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Wirf es über den Haufen - lohnt sich.

      Löschen